Bio Hacking

Die bessere Überschrift für eine bewusste Ernährung

Bio Hacking – nein, nicht der neueste Schrei vom Metzger. Doch was ist Bio Hacking eigentlich?

Bio Hacking bezeichnet Methoden und Ideen, welche die allgemeine Gesundheit verbessern können oder zu einem bewussteren Lebensstil führen – „become the best Version of yourself“. Im Grundgedanken geht es zum Beispiel darum, mehr frische Luft zu atmen, sich mehr zu bewegen oder eine gewisse Ernährungsformen praktizieren. Nach einer kleinen Recherche kann man viele Ansätze verstehen und nachvollziehen. Doch unsere Aufgabe ist es, dieses „Bio Hacking“ einmal kritisch zu hinterfragen.

BIO HACK - ERNÄHRUNG

Im Bereich Ernährung wird ständig mit Mode-Begriffen wie Bio Hacking geworben. Dabei steht Bio Hacking in der Ernährung nicht für einen super geheimen Zaubertrick, sondern es steht für eine bewusste Ernährung und klingt einfach angesagter. Es steht für nichts anderes, als den individuellen und optimalen Ernährungsweg für dich und deine Ziele in deinem Alltag zu finden.

BIO HACK - SCHLAF

Bio Hacker wissen, dass früh schlafen gehen sicher eine gesunde Entscheidung ist. Doch ihr Interesse besteht darin, ihren Schlaf durch ihre Ernährung und ihr Verhalten zusätzlich zu optimieren. Einen Kamillentee am Abend zu trinken, welcher sehr beruhigend wirken soll (zumindest sagte das meine Mama immer), ist auch eine Art von Bio Hacking. Bio Hacker trinken den Tee mit dem Glauben, dass ihre Müdigkeit zunimmt, sie entspannter werden und somit ihre biologischen Funktionen, welche einen gesunden Schlaf ausmachen unterstützen zu können.

BIO HACK: KAFFEE MIT ÖL TRINKEN

Bio Hacker trinken oft schwarzen Kaffee mit Butter oder einem anderen Fett. Nichts Spektakuläres denkst du jetzt sicherlich. Der Gedanke hinter dieser gewöhnungsbedürftigen Getränkemischung ist aber gar nicht mal so unklug. Kaffee enthält Koffein. Koffein macht wach. Butter oder Öle bestehen aus Fett, das die Aufnahme von Stoffen verlangsamt. Fett addiert mit Koffein ergibt also eine langsamere Aufnahme von Koffein. Das wäre eine Art Bio Hacking, um den Körper besser mit Koffein zu versorgen. Ist der Kaffee jetzt wirklich ein Wundermittel? Ich persönlich glaube es nicht, denn es gibt keine Studien, die dieses „Ereignis“ signifikant belegen.

ZWISCHENBILANZ

Die Theorie beim Bio – Hacking klingt oft plausibel, wird jedoch in der Praxis nicht immer zutreffend sein. Dafür ist unser Körper zu komplex und zu mehr als die genannten Faktoren würden hierbei eine Rolle spielen.

BIO SCHROTTING statt BIO HACKING

Es gibt unzählige neumodischen Methoden, welche einfach neu benannt werden und dennoch das selbe Prinzip verfolgen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, unserem Körper und unserer Gesundheit nicht unnötig zu schaden, statt an irgendwelchen dubiosen Protokollen festzuhalten, die meist nur in der Theorie Sinn machen.

Trink' keine hohen Mengen Koffein bevor du schlafen gehst. Trinke keine übermäßigen Mengen an Alkohol. Reduziere deinen Zuckerkonsum und springe nicht aus dem achten Stock eines Hochhauses. Wenn du dein Bio Schrotting minimierst und es für dich funktioniert, kannst du anfangen Methoden des „Bio Hacking“ in deinen Alltag oder deine Ernährung zu integrieren.

Fazit

Es viel wichtiger, sich auf die Basics zu konzentrieren und diese auszubauen, als ständig neumodischen und meist nicht belegten Trends nachzulaufen. Du baust ein Haus nicht auf, indem du mit dem Dach beginnst. Das Haus braucht zunächst ein Fundament und starke Mauern bevor überhaupt an ein Dach gedacht werden kann. Lass dich nicht verwirren und arbeite an den kleinen Dingen, die dir wirklich helfen deine Ziele zu erreichen

Euer Michi


Jetzt keinen Beitrag mehr verpassen - Mit der VeniceBeach Fitness App

Erhältlich im App Store Erhältlich im Play Store

Come join us

Keine Zeit verschwenden, einfach Fitness erleben und Spaß haben. Das ist die Philosophie von VeniceBeach. Gemeinsam mit Gleichgesinnten in der Gruppe oder alleine für sich ein Workout erleben.

Jetzt testen